Hair Plugs: Wie hat sich die Haartransplantation entwickelt?

Transplantierte Hair Plugs
  1. Was sind Hair Plugs?
  2. Gibt es diese Behandlung noch?
  3. Was sind die Unterschiede zwischen Hair Plugs und modernen Haartransplantationsmethoden?
  4. Kann man von Hair Plugs auf eine moderne Haartransplantation umsteigen?

Die heutige Haartransplantationstechnologie hat die Fähigkeit, das Haar von Patienten mit natürlichen, nahtlosen Ergebnissen wiederherzustellen – aber das war nicht immer so.

Jeder, der von Haarausfall betroffen war, bevor die modernen Techniken verfügbar wurden, hatte weniger Möglichkeiten, und die Ergebnisse ihrer Operation würden weit weniger beeindruckend sein, als wir heute erwarten.

Eine der bekanntesten Formen der Haartransplantation waren “Hair Plugs”, und manche Leute verwenden diesen Begriff auch heute noch (fälschlicherweise), wenn sie über Haartransplantationen sprechen.

Aber was ist diese Methode, wann wurden sie erfunden, und wie hat sich die Haartransplantation seitdem entwickelt?

hp-banner-women-01-de

Was sind Hair Plugs?

Die “Hair Plugs”-Technik war eine der frühesten Arten der Haartransplantation und wurde in den 1950er Jahren entwickelt. Der erste Eingriff wurde von Dr. Norman Orentreich, einem Dermatologen aus New York, durchgeführt.

Dr. Orentreich arbeitete in den 60er und 70er Jahren auch mit Estée Lauder an der Entwicklung der Clinique-Hautpflegeprodukte zusammen, aber seine Wiederherstellungschirurgie ist im Allgemeinen das, wofür er am besten bekannt ist.

Seine Technik bestand darin, winzige, runde Hautstücke und Haarfollikel aus dem Hinterkopf zu entnehmen. Diese wurden dann in eine oder mehrere kahle Stellen der Kopfhaut eingesetzt, um das Wachstum wiederherzustellen.

Diese Methode war zu dieser Zeit revolutionär, aber die Ergebnisse waren in einigen Fällen nicht sehr beeindruckend.

Dieses Foto, das eine Haartransplantation aus dem Jahr 1965 zeigt, verdeutlicht den relativ großen Abstand zwischen den “Plugs”.

Hair Plugs Methode von Dr. Norman Orentreich

Wie der Haarausfall-Experte Spencer Stevenson gegenüber The Telegraph erklärte, “wuchsen die transplantierten Haare in künstlich aussehenden Gruppen zusammen, die unnatürlich voneinander entfernt waren, anstatt sich mit dem restlichen Haar zu vermischen.”

Dieser Mangel an Präzision führte zu ungleichmäßigem, unauthentischem Wachstum, das mit dem falschen Haar auf dem Kopf einer Puppe verglichen werden kann.

hair-plug-haartransplantation-1

Gibt es diese Behandlung noch?

Es mag immer noch Chirurgen geben, die Hair Plugs transplantieren, aber sie sind es einfach nicht wert, in Betracht gezogen zu werden – Sie haben stattdessen viel effektivere Optionen zur Auswahl.

Diese Methode ist veraltet und unnötig: Es ist sehr wahrscheinlich, dass Patienten die Ergebnisse als enttäuschend empfinden würden, verglichen mit denen, die durch fortschrittlichere Behandlungen erzielt werden

Was sind die Unterschiede zwischen Hair Plugs und modernen Haartransplantationsmethoden?

Die drei wichtigsten Optionen, die Menschen mit Haarausfall heute zur Verfügung stehen, sind:

  • FUE
  • FUT
  • Stammzell-Haartransplantation

Schauen wir uns diese genauer an:

FUE

Die Follicular Unit Extraction (FUE) ist heute die beliebteste Technik. Dies ist eine minimal-invasive Lösung für verschiedene Arten von Haarausfall, von einer leichten Rückbildung des Haaransatzes bis hin zur männlichen oder weiblichen Glatze in einem fortgeschrittenen Stadium.

Wie funktioniert das?

Bei der FUE-Haartransplantation werden mit einer Mikrostanze sorgfältig Spenderhaarfollikel aus dem hinteren und seitlichen Bereich der Kopfhaut entnommen. Diese werden für die Implantation vorbereitet, bevor sie mit großer Sorgfalt in die Zielbereiche eingesetzt werden.

Welche Ergebnisse können Sie erwarten?   

Bei dieser Art der Haartransplantation wird in der Regel ein natürlicher Haarwuchs erzeugt, der sich nahtlos in das umliegende Haar einfügt. Chirurgen versuchen, das Wachstumsmuster so genau wie möglich anzugleichen, um maximale Zufriedenheit zu erreichen.

Was sind die möglichen Nebenwirkungen?

  • Schwellung
  • Quetschung
  • Juckreiz
  • Blutung

Wie viel kostet das?

Die Operationen in Deutschland beginnen bei etwa 3.500 und reichen bis zu 15.000, abhängig von der Anzahl der benötigten Grafts. Aber wettbewerbsfähigere Preise für Haartransplantationen sind in seriösen Kliniken, die Behandlungen außerhalb Deutschlands anbieten, erhältlich.

FUT

Die Follicular Unit Transplantation (FUT) ist eine weniger beliebte Option als FUE, aber immer noch weit verbreitet.

Wie funktioniert das?

Bei einer FUT-Prozedur schneidet ein Chirurg einen Hautstreifen vom Hinterkopf ab und entnimmt die Follikel. Diese implantiert er in Einschnitte an den kahlen Stellen der Kopfhaut.

Welche Ergebnisse können Sie erwarten?

FUT sollte einen zufriedenstellenden Standard des Haarwachstums und der Deckung in dünner werdenden/glänzenden Bereichen bieten. Allerdings hinterlässt sie eine sichtbare Narbe am Hinterkopf, die Sie vielleicht ungern zeigen möchten.

In diesem Fall müssten Sie Ihr Haar wachsen lassen, um die Narbe zu bedecken, was Ihre Freiheit einschränken kann, Ihr Haar genau so zu tragen, wie Sie es möchten.

Narbenbildung im Spenderbereich nach FUT-Haartransplantation

Was sind die möglichen Nebenwirkungen?

  • Schwellungen
  • Bluterguss
  • Follikuläre Entzündung
  • Blutungen
  • Taubheitsgefühl

Wie viel kostet das?

FUT-Verfahren sind in der Regel günstiger als FUE- und Stammzellen-Haartransplantationen, da sie schneller und einfacher durchzuführen sind.

Diese Methode ist in Deutschland für ca. 3500 bis 12.000 erhältlich, wobei die Kosten je nach Umfang der Arbeit und den Tarifen der Klinik höher sein können.

Stammzell-Haartransplantation

Diese Technik ist eine der fortschrittlichsten auf dem Markt, aber sie ist noch nicht ausgereift – was einige potenzielle Patienten abschrecken könnte.

Wie funktioniert sie?

Stammzellen ersetzen beschädigte oder kranke Zellen, damit Gewebe und Organe richtig funktionieren.

Bei dieser Art der Haarwiederherstellung entnimmt ein Chirurg Stammzellen aus Haarfollikeln mittels einer Stanzbiopsie. Dies erfordert ein hochmodernes Werkzeug, mit dem eine Gewebeprobe mit unglaublicher Präzision entnommen werden kann.

Diese Gewebeprobe wird in eine Zentrifuge gegeben, um die Stammzellen von der Haut zu trennen. Diese isolierten Zellen werden dann in einen oder mehrere vom Haarausfall betroffene Bereiche injiziert. Sie ersetzen die Haarfollikel, die keine Haare mehr produzieren, und sorgen für neues Wachstum auf der Kopfhaut.

Welche Ergebnisse können Sie erwarten?

Die Ergebnisse scheinen ähnlich wie bei FUT oder FUE zu sein. Eine Studie ergab, dass die Haardichte innerhalb von sechs Monaten nach der Behandlung um 29 Prozent zunahm.

Was sind die möglichen Nebenwirkungen?

  • Narbenbildung
  • Blutungen
  • Schwellung

Wie viel kostet sie?

Zum Zeitpunkt der Erstellung dieses Artikels sind nur wenige Informationen über die Kosten für diese Art der Haarwiederherstellung verfügbar, aber ein Verfahren, über das in den Medien berichtet wurde, kostete £2.000.

hp-banner-man-02-de

Kann man von Hair Plugs auf eine moderne Haartransplantation umsteigen?

Alte Hair Plugs können chirurgisch entfernt und durch ein FUE-, FUT- oder Stammzellen-Haartransplantationsverfahren ersetzt werden.

Patienten, die sich einer Hair Plugs-Behandlung unterzogen haben, werden über den Unterschied in ihrem Haarwachstum nach einem fortschrittlicheren Verfahren erstaunt sein. Das Haar wird natürlicher aussehen und mit dem vorhandenen Haar auf der Rückseite und den Seiten der Kopfhaut verschmelzen.

Wenn Sie Hair Plugs haben, mit denen Sie unzufrieden sind, sollten Sie einen Beratungstermin in einer Haarklinik vereinbaren, um Ihre Möglichkeiten zu besprechen. Ein erfahrener Chirurg sollte in der Lage sein, Ihr Haar mit einer hochmodernen Technik zu behandeln.

FAQ

Was sind Hair Plugs?

Der Begriff “Hair Plugs” bezieht sich auf eine veraltete Haartransplantationstechnik: die Verpflanzung von runden Gewebestücken und Haaren von einem Bereich der Kopfhaut in einen anderen. Die Ergebnisse waren größtenteils unnatürlich, nicht überzeugend und weit schlechter als die, die heute erzielt werden können.

Wie funktioniert der Prozess?

Beim Hair Plugs-Verfahren werden mehrere Plugs aus Gewebe und Haaren aus Bereichen mit gesundem Wachstum entnommen und in dünner werdende/kahl werdende Stellen eingesetzt.

Was ist der Hauptunterschied zu modernen Haarbehandlungen?

Der Hauptunterschied zwischen Hair Plugs und modernen Haartransplantationsbehandlungen ist, dass die Ergebnisse jetzt viel natürlicher sind. Die unnatürlichen Abstände und der fehlende Zusammenhalt bei Hair Plugs-Behandlungen waren dafür bekannt, einen Eindruck zu erwecken, der an falsches Haar erinnert, das in einen Puppenkopf eingesetzt wurde.