Macht Koffein-Shampoo Ihr Haar dicker, stärker und gesünder?

  1. Koffeinhaltige Shampoos
  2. Ist es wirksam?
  3. Vorteile
  4. Risiken
  5. Wie wird es angewendet?
  6. Hausgemachte Alternativen

Die Deutschen trinken durchschnittlich 450 Tassen Kaffee pro Jahr, und viele verlassen sich auf den Koffeinschub, um Energie zu tanken und sich zu konzentrieren. Koffein kann jedoch mehr als nur auf den Tag vorbereiten: Es kann dem menschlichen Körper helfen, Fett effizienter zu verbrennen, und sogar das Haarwachstum anregen. 

Aus diesem Grund stellen verschiedene Unternehmen Koffeinshampoos her, die die Gesundheit der Haare fördern sollen, aber funktionieren sie wirklich? Im Folgenden gehen wir der Frage nach, wie wirksam diese Shampoos sind, wie Sie Ihr eigenes zu Hause herstellen können und welche potenziellen Risiken bestehen.

hp-banner-women-01-analysis-de

Welche Koffein-Shampoos gibt es?

Vielleicht haben Sie schon einmal Shampoos auf Koffeinbasis gesehen, für die im Fernsehen geworben wurde oder die in einem Geschäft zum Verkauf angeboten werden. Einige der gängigsten Optionen sind:

Alpecin

Alpecin vertreibt seit Anfang des 20. Jahrhunderts Haarpflegeprodukte und brachte das erste Koffein-Shampoo heraus. Neben Koffein enthält das Alpecin Shampoo die folgenden Inhaltsstoffe:

  • Biotin 
  • Zink
  • Rizinusöl
  • Niacin

Die Advertising Standards Authority (ASA) ordnete jedoch an, dass die Marke die Behauptung, ihr Shampoo könne Haarausfall bekämpfen, 2018 einstellen muss. Die ASA argumentierte, dass es keine Beweise für die Behauptungen von Alpecin gab.

alpecin caffeine shampoo

PURA D’OR

PURA D’OR wird mit Biotin hergestellt, ist vegan und frei von Tierversuchen. Außerdem enthält es eine pflanzliche Dihydrotestosteron (DHT)-Mischung, die für dickeres und kräftigeres Haar sorgt.

pura dor caffeine shampoo

Terez & Honor

Dieses Shampoo besteht aus rein natürlichen Inhaltsstoffen wie Akazie, Koffein und schwarzem Sesam.

terez honor caffeine shampoo

UltraX Labs Hair Surge

Das UltraX Labs Shampoo wird in den USA hergestellt und ist mit starken Koffeinverbindungen formuliert.

ultrax labs caffeine shampoo

TruePure

Dieses Shampoo enthält eine Mischung aus Niacin, Koffein und Rotklee, um das Haarwachstum zu fördern. Außerdem enthält es einen DHT-Blocker, der das Ausfallen der Haare verhindert, sowie Aloe Vera, die die Kopfhaut mit Feuchtigkeit versorgt. 

truepure caffeine shampoo

Ähnliche Produkte sind ebenfalls erhältlich. Wie bei jedem Shampoo sollten Sie jedoch die Liste der Inhaltsstoffe lesen und die Anweisungen sorgfältig befolgen, wenn Sie zum ersten Mal ein koffeinhaltiges Produkt verwenden.

Ist Koffeinshampoo wirksam?

Derzeit gibt es nicht genügend Beweise für die Behauptungen der Hersteller, dass Shampoos auf Koffeinbasis das Haar gesünder machen. 

Eine Studie aus dem Jahr 2007 zeigte, dass Koffein in einer Laborumgebung das Nachwachsen von Follikeln anregte. Es gibt jedoch nicht genügend Forschungsergebnisse, um zu beweisen, dass Koffein bei Haaren auf der Kopfhaut ein ähnliches Ergebnis erzielen kann. 

An einer anderen Studie über die Wirkung von Koffein auf das Haar nahmen zwei Gruppen von Teilnehmern teil, denen jeweils ein Shampoo mit 1 % Koffein auf die Brust aufgetragen wurde. Bei der einen Gruppe wurde jedoch zusätzlich eine Lösung aufgetragen, die die Follikel verschließt und die Follikelwege blockiert. Die Follikel der anderen Gruppe wurden offen gelassen. Nach zwei Minuten wurden die Shampoos entfernt, und die Teilnehmerinnen gaben in den folgenden drei Tagen regelmäßig Blutproben ab. 

Bei den Teilnehmern, deren Follikel geschlossen waren, wurden bereits nach fünf Minuten Koffeinwerte im Blut nachgewiesen. Bei der anderen Gruppe dauerte es etwa eine halbe Stunde, bis der Koffeingehalt im Blut nachgewiesen werden konnte. Die Forscher stellten also fest, dass der Körper Koffein über die Haarfollikel aufnehmen kann. 

Bevor diese Shampoos jedoch als wirklich wirksame Lösung gegen Haarausfall empfohlen werden können, sind weitere Studien erforderlich. Die Marken können zwar nachweisen, dass ihre Shampoos die gewünschte Wirkung haben, aber die Forschung wird möglicherweise von privater Seite finanziert, ohne dass sie von der wissenschaftlichen Gemeinschaft unterstützt wird. 

Daher ist es wichtig, dass Sie bei der Verwendung von Koffeinshampoo vorsichtig sind, um Enttäuschungen zu vermeiden.  

koffein-shampoo und haarausfall

Welche Vorteile bietet Koffein-Shampoo?

Die Forschung legt nahe, dass Koffein das Haar gesund erhalten kann, indem es:

  • Das Haarwachstum stimuliert
  • Dihydrotestosteron unterdrückt
  • Den Wachstum längerer Haarsträhnen fördert

Schauen wir uns die einzelnen Aspekte genauer an:

Stimulierung des Wachstums

Kaffee enthält Antioxidantien, die das Haar gesünder machen können, und die regelmäßige Anwendung von Koffeinshampoo für das Haar kann helfen, geschädigte oder schwache Strähnen zu reparieren. Es könnte auch Ablagerungen entfernen, die durch andere Produkte entstanden sind, trockenes Haar weicher machen und ein besseres Gleichgewicht des pH-Wertes erreichen.

Unterdrückung des Hormons für Haarausfall

Das Sexualhormon DHT kann dazu führen, dass die Haarfollikel auf der Kopfhaut schrumpfen und dünneres, schwächeres Haar produzieren. DHT spielt eine wichtige Rolle bei der Entstehung der männlichen Glatzenbildung (oder androgenen Alopezie, AGA), von der etwa 50 % der Männer über 50 Jahre betroffen sind. DHT kann jedoch auch bei Frauen mit höheren Hormonspiegeln Haarausfall verursachen.

Forschungen haben ergeben, dass Koffein AGA bekämpfen könnte, indem es der Wirkung des Hormons auf das Haarwachstum entgegenwirkt.

Lassen Sie Ihr Haar wachsen

Wachstum langer Haare fördern

Eine Studie ergab, dass Koffein die Wirkung von DHT in den Haarfollikeln von Männern blockieren und das Wachstum der Haare fördern kann, da die Haarwurzeln der Teilnehmer an Breite und Länge zunahmen. 

Die Forscher entnahmen Biopsien von Männern mit Haarausfall im dritten oder vierten Stadium der Norwood-Skala und stellten fest, dass die Haarschäfte weiter wuchsen, wenn sie Koffein ausgesetzt waren. Spätere Forschungen ergaben, dass Koffein eine Verlängerung der Haarschäfte bewirken kann, auch wenn die Follikel Testosteron ausgesetzt sind.

Gibt es Nebenwirkungen bei Koffein-Shampoo?

Es ist unwahrscheinlich, dass Sie nach dem Waschen Ihrer Haare mit einem koffeinhaltigen Shampoo von schädlichen Nebenwirkungen betroffen sein werden. 

Zu den möglichen Risiken gehören jedoch eine Verfärbung des Haars, eine verminderte Qualität des Ergebnisses im Laufe der Zeit und eine Reizung der Kopfhaut. Überprüfen Sie immer die Inhaltsstoffe auf mögliche Reizstoffe, bevor Sie ein neues Produkt zum ersten Mal verwenden.

Wie sollten Sie Ihr Haar mit Koffein-Shampoo waschen?

Sie sollten ein koffeinhaltiges Shampoo gründlich in Ihr Haar und Ihre Kopfhaut einmassieren, um die möglichen Vorteile zu nutzen. Die Kopfhaut nimmt das Koffein auch nach dem Ausspülen des Shampoos auf, und das Koffein bahnt sich seinen Weg durch das Haar bis zu den Follikeln. Lassen Sie das Shampoo mindestens zwei Minuten einwirken, um optimale Ergebnisse zu erzielen. 

Wenn Sie möchten, können Sie ein Shampoo auf Koffeinbasis jeden Tag verwenden. Lassen Sie sich bei den ersten Versuchen jedoch Zeit, um sicherzustellen, dass Ihre Kopfhaut nicht unangenehm reagiert.

shampoo

Können Sie Ihr eigenes Koffein-Shampoo zu Hause herstellen?

Sie können Ihr eigenes Shampoo auf Koffeinbasis zu Hause herstellen, wenn Sie es nicht kaufen möchten. Probieren Sie die folgenden Rezepte aus:

Selbstgemachtes Shampoo – Methode 1

Beginnen Sie damit, drei Unzen trockenen Kaffeesatz in drei Tassen Kokosnussöl in einem langsamen Kocher zu infundieren. Lassen Sie diese Mischung etwa fünf oder sechs Stunden lang kochen, wobei Sie (wenn möglich) jede halbe Stunde umrühren. Gießen Sie die Bohnen ab und trennen Sie sie vom Öl. 

Tragen Sie das Öl direkt auf die Kopfhaut auf oder mischen Sie es mit Ihrem Lieblingsshampoo und -spülung.

Hausgemachtes Shampoo 2

Mit diesem Rezept können Sie Ihr eigenes Shampoo leichter herstellen. Geben Sie zwei Esslöffel Kaffeesatz zu drei oder vier Esslöffeln Shampoo in eine Schüssel. Fügen Sie einen halben Teelöffel Backpulver hinzu, mischen Sie gut und tragen Sie es auf Ihr Haar auf.

Wie können Sie Ihr Haarwachstum sonst noch verbessern?

Es sind noch weitere Untersuchungen erforderlich, bevor Markenhersteller mit Fug und Recht behaupten können, dass Koffeinshampoo ein wirksames Mittel ist, um kräftigeres, dickeres und gesünderes Haar zu erhalten. Es ist unwahrscheinlich, dass es Ihrem Haar oder Ihrer Kopfhaut schadet, wenn Sie es verwenden, aber Sie haben auch keine Garantie auf positive Ergebnisse. 

Wenn Sie beginnen, Ihr Haar zu verlieren, oder bereits unter starkem Haarausfall leiden, ist eine moderne Haartransplantation die beste Möglichkeit, das Wachstum wiederherzustellen. Die Chirurgen von HairPalace verwenden die FUE2-Methode, um Follikel aus gesund wachsenden Bereichen Ihrer Kopfhaut in kahle oder schüttere Stellen zu verpflanzen. Dies führt zu einem natürlichen, nahtlosen Wachstum mit Erfolgsquoten von 90-95 %. 

hp-banner-man-02-analysis-de