PRP-Behandlung der Haare: Kosten, Erfolge und die besten Kliniken

  1. Was ist eine PRP-Behandlung?
  2. Funktioniert sie wirklich?
  3. Wie wird sie durchgeführt?
  4. Die TOP 10 Kliniken
  5. Was kostet eine PRP-Behandlung?
  6. Ergebnisse
  7. Sind die Ergebnisse dauerhaft?
  8. Nebenwirkungen
  9. Zusammenfassung

Die PRP-Behandlung der Haare ist ein relativ neuer Ansatz, und das Verfahren steckt noch in den Kinderschuhen. Allerdings deuten die ersten Ergebnisse darauf hin, dass diese Behandlungen das Haarwachstum bei Männern und Frauen anregen können.

Aber es ist ein ganz anderer Prozess als die Einnahme einer Pille (wie bei Finasterid zum Beispiel) oder eine Haartransplantation.

Könnte eine PRP-Therapie also die richtige Haarausfallbehandlung für Sie sein?

Wir sagen es Ihnen!

hp-banner-women-01-analysis-de

Was ist eine PRP-Behandlung?

Um zu verstehen, was die PRP-Behandlung der Haare ist, müssen wir zunächst verstehen, welche Rolle das thrombozytenreiche Plasma (auch plättchenreiches Plasma, PRP) bei der Heilung spielt.

Thrombozyten sind ein Bestandteil des Blutes, genau wie rote und weiße Blutkörperchen. Betrachten Sie sie als die Feuerwehr Ihres Immunsystems. Wann immer Sie sich eine Schnittwunde zugezogen haben, sind die Blutplättchen die ersten, die die Blutung stoppen und die Heilung fördern.

Plasma ist die flüssige Komponente Ihres Blutes, die hauptsächlich aus Eiweiß und Wasser besteht. Dies ermöglicht es den weißen und roten Blutkörperchen sowie den Blutplättchen, in Ihrem Blutkreislauf zu zirkulieren.

Thrombozytenreiches Plasma behandlung

Das thrombozytenreiche Plasma enthält eine breite Palette von Proteinen und Wachstumsfaktoren, die die Gewebereparatur beschleunigen. Daher gehen viele Forscher davon aus, dass es in der Lage sein könnte, die Ausdünnung der Haare rückgängig zu machen und neues Haarwachstum zu stimulieren.

Die plättchenreiche Plasmatherapie hat sich seitdem zu einer weit verbreiteten Methode zur Wiederherstellung des Haarwachstums entwickelt. Ärzte verwenden plättchenreiches Plasma auch in der kosmetischen Dermatologie und zur Behandlung von Verletzungen von Muskeln, Bändern und einer Vielzahl anderer Verletzungen.

Funktioniert PRP bei Haarausfall?

Die Forschung läuft noch, um herauszufinden, ob PRP-Behandlungen für Haare wirksam sind, aber die Ergebnisse sind vielversprechend.

Im Jahr 2019 veröffentlichte die Aesthetic Plastic Surgery eine systematische Überprüfung von 11 separaten Forschungsarbeiten, an denen insgesamt 262 Teilnehmer teilnahmen, die alle an androgener Alopezie litten.

Den Ergebnissen zufolge kam die Arbeit zu dem Schluss, dass PRP-Injektionen bei der Mehrheit der Teilnehmer den Haarausfall reduzierten und die Dichte der Haarfollikel erhöhten.

Die Autoren räumten jedoch ein, dass das Verfahren umstritten ist und ihre Arbeit durch kleine Stichprobengrößen und die geringe Qualität der damit verbundenen früheren Forschung eingeschränkt war.

Eine andere Übersichtsarbeit, die im selben Jahr in der Zeitschrift Dermatologic Surgery veröffentlicht wurde, analysierte die Ergebnisse von 19 Studien, die das plättchenreiche Plasma bei Haarausfall untersuchten. An diesen Studien nahmen insgesamt 460 Personen teil. Die Autoren halten die Therapie für eine vielversprechende Behandlung von Haarausfall, betonen aber, dass die Auswirkungen sehr unterschiedlich sein können.

Solange es kein standardisiertes Protokoll für die Verabreichung von Injektionen gibt, ist es nach Ansicht der Autoren schwierig, eine Aussage über die Wirksamkeit von PRP-Behandlungen zu treffen.

Wie wird die PRP-Haarbehandlung durchgeführt?

Die PRP-Therapie ist ein komplexer Prozess, der 3 Phasen umfasst:

1. Blutabnahme

Ein Spezialist wird Ihnen Blut aus dem Arm (oder einer anderen leicht zugänglichen Körperstelle) abnehmen. Dies kann zwar etwas unangenehm sein, verursacht aber normalerweise keine Schmerzen.

2. Trennung des plättchenreichen Plasmas

Sobald Ihr Blut abgenommen wurde, gibt der Spezialist die Probe in eine Zentrifuge, die sie mit unglaublich hoher Geschwindigkeit dreht, um das Plasma zu trennen. Nach der Trennung bleiben drei Schichten übrig: plättchenarme Plasmen, plättchenreiche Plasmen und rote Blutkörperchen. Dieser Vorgang dauert in der Regel etwa 10 Minuten.

3. Injektion von PRP in Ihren Körper

Ein Spezialist zieht das plättchenreiche Plasma in eine Spritze auf. Er injiziert es in einen oder mehrere Bereiche der Kopfhaut, die vom Haarausfall betroffen sind (z.B. den männlichen Haaransatz oder den Scheitel).

Es handelt sich um eine sehr vorsichtige Prozedur, bei der die Injektionen etwa jeden Zentimeter über dem kahlen Bereich erfolgen. Dies sollte neues Wachstum auslösen, das die kahlen Stellen über mehrere Monate hinweg bedeckt.

PRP-Behandlungen gegen Haarausfall

Trotz seiner komplizierten Natur dauert der gesamte Vorgang in der Regel nur etwa 30 Minuten.

In den meisten Fällen benötigen Patienten drei PRP-Behandlungen gegen Haarausfall im Abstand von vier bis sechs Wochen. Eine Studie ergab, dass die plättchenreiche Plasmatherapie die Anzahl der Haarfollikel bei den Patienten von durchschnittlich 71 auf 93 erhöhte. Es sind jedoch weitere Studien erforderlich, um schlüssigere Beweise für die Verwendung von PRP zur Haarwiederherstellung zu sammeln.

Die TOP 10 Kliniken für PRP-Behandlungen für Haare in Deutschland

Wir haben für Sie die 10 besten Kliniken für PRP-Therapie in Deutschland auf der Grundlage ihrer Google-Bewertungen verglichen. 

Finden Sie heraus, welche Klinik die meisten und besten Bewertungen von ihren Patienten erhalten hat.

Name der KlinikStadtGoogle-Bewertung
Dr. med. Nauras AbuagelaFrankfurt5.0 5star
basierend auf 14 Google-Bewertungen
Aesthetic QuartierFrankfurt5.0 5star
basierend auf 107 Google-Bewertungen
Koebe KlinikDüsseldorf4.8 5star
basierend auf 19 Google-Bewertungen
Dr. Karl SchuhmannDüsseldorf5.0 5star
basierend auf 21 Google-Bewertungen
Aesthetic Clinic MedBerlin4.7 45star
basierend auf 26 Google-Bewertungen
Hautzentrum WeissenseeBerlin3.2 3star
basierend auf 126 Google-Bewertungen
Bellevue AestheticEssen4.7 45star
basierend auf 29 Google-Bewertungen
KÖ-HAIR KLINK GmbHStuttgart4.3 45star
basierend auf 11 Google-Bewertungen
S-theticMünchen4.7 45star
basierend auf 31 Google-Bewertungen
ElithairHamburg4.6 45star
basierend auf 138 Google-Bewertungen

Was kostet eine PRP-Behandlung für Haare?

Die Kosten einer PRP-Behandlung der Haare hängt immer von Ihrem individuellen Fall und dem Ausmaß Ihrer Haarausdünnung ab. Die Kosten sind sicherlich ein wichtiger Faktor, aber Ihr wichtigstes Anliegen sollte die Qualität der Behandlung sein, die Sie erhalten.

Im Allgemeinen können drei PRP-Behandlungen gegen Haarausfall bis zu 2200 € kosten. Multiplizieren Sie das nun mit den monatlichen Terminen und den Nachuntersuchungen, und Sie kommen auf einen stolzen Preis.

PRP-Haarbehandlung Deutschland Preise

Die Kosten einer PRP-Therapie variieren in Deutschland. Sie können zwischen 290 € und 450 € pro Sitzung zahlen. Einige Kliniken bieten jedoch Rabatte an, wenn Sie einen Kurs mit mehreren Sitzungen buchen.

Das können Sie in den TOP 5 Kliniken in Deutschland für Ihr Geld erwarten:

Name der KlinikEinzelsitzungMehrere Sitzungen
Dr. med. Nauras Abuagela400 €1200 € (3 Sitzungen)
Koebe Klinik500 €1440 € (3 Sitzungen)
Aesthetic Clinic Med200-400 €
Dr. Karl Schuhmann350 €1200 € (4 Sitzungen)
S-thetic München390 €

Wovon hängt der Preis der PRP-Therapie ab?

  1. Standort
    Ihr Standort hat einen großen Einfluss auf den Preis. In bestimmten Regionen sind die Lebenshaltungskosten höher, was in der Regel dazu führt, dass auch die Kosten für Dienstleistungen wie die PRP-Therapie steigen. Wenn Sie also in einer teureren Gegend leben, müssen Sie mit einem höheren Preis rechnen als der Durchschnitt.
  2. Die verwendete Ausrüstung
    Eine qualitativ hochwertige Ausrüstung hat ihren Preis, denn sie bedeutet schnellere und sicherere Behandlungen. Wenn Sie sich also für eine Klinik entscheiden, die die modernste Technologie verwendet, können Sie auch davon ausgehen, dass sich dies auch in den Kosten für jedes Verfahren niederschlägt.
  3. Der Zusatz von nahrhaften Komponenten
    Nicht jeder hat ausreichende Mengen an plättchenreichem Plasma in seinem Blutkreislauf. Wenn Sie zu diesen Menschen gehören, wird Ihr Arzt wahrscheinlich versuchen, Ihr Plasma durch die Zugabe von Nährstoffkomponenten zu erhöhen.
  4. Die Erfahrung Ihres Arztes
    Wenn Sie sich für einen Mediziner entscheiden, der nachweislich über jahrelange Erfahrung auf dem Gebiet verfügt, werden Sie wahrscheinlich höhere Honorare erhalten.

PRP-Behandlung der Haare: Vorher-Nachher

PRP-Behandlungen der Haare können natürliche Ergebnisse und eine drastische Veränderung in den frühen Stadien der männlichen Kahlköpfigkeit bieten.

Obwohl Beständigkeit der Schlüssel ist und individuelle Ergebnisse variieren können, können Sie im Allgemeinen erwarten, innerhalb von zwei bis drei Monaten Ergebnisse zu sehen.

prp vorher nachher
Ergebnis der PRP-Behandlung – Quelle: magnifaskinmedspa.com

Dank der Wachstumsfaktoren und Nährstoffe im plättchenreichen Plasma verringert das Verfahren in der Regel den Haarausfall, stimuliert das Nachwachsen der Haare und erhöht die Stärke der Haarfollikel.

PRP gegen Haarausfall sollte jedoch immer Teil eines vielschichtigen Programms sein, das aus mehreren Komponenten besteht, damit es wirklich wirksam ist.

Sind die Ergebnisse der PRP-Behandlung der Haare dauerhaft?

Das Nachwachsen der Haare mit PRP-Injektionen ist keine dauerhafte Lösung für Haarausfall. Die Ergebnisse Ihrer ersten Behandlung können erhalten werden, indem Sie alle drei bis sechs Monate zu Nachuntersuchungen gehen.

Jeder Fall ist jedoch einzigartig, so dass eventuell mehr oder weniger Behandlungen erforderlich sind, um Ihr Haarwachstum zu erhalten.

Ist es sicher, PRP bei Haarausfall zu verwenden?

Der Gedanke, sich Blut abnehmen zu lassen und es dann in die Kopfhaut zu injizieren, mag zunächst beängstigend klingen.

Die PRP-Injektionen sind jedoch nur mit geringen Risiken verbunden, und das Verfahren verursacht nur minimale Schmerzen.

Die Heilung verläuft extrem schnell und erfordert nur eine minimale (wenn überhaupt) Ausfallzeit. Es wird empfohlen, nach der PRP-Behandlung heiß zu duschen, um den Blutfluss und die Durchblutung zu fördern. Sie sollten es vermeiden, Ihr Haar für einige Tage nach dem Eingriff zu färben oder zu föhnen, da diese Aktivitäten das Ergebnis beeinträchtigen können.

Was sind die Risiken von PRP bei Haarausfall?

Um das Risiko von Komplikationen zu minimieren und während der PRP-Therapie sicher zu sein, sollten Sie Ihren Arzt informieren, wenn Sie Medikamente oder Nahrungsergänzungsmittel einnehmen.

Möglicherweise wird Ihnen von einer PRP-Behandlung abgeraten, wenn Sie:

  • Stark rauchen
  • Probleme mit Drogen oder Alkohol haben
  • Medikamente zur Blutverdünnung nehmen
rauchen und haarausfall

Eine Behandlung kann auch verweigert werden, wenn Sie von folgenden Erkrankrungen betroffen sind:

  • Chronische Lebererkrankung
  • Hämodynamische Instabilität
  • Systemische Störung
  • Niedrige Thrombozytenzahl
  • Hypofibrinogenämie
  • Schilddrüsenerkrankung
  • Metabolische Störung
  • Syndrome der Thrombozytenfunktionsstörung
  • Krebs
  • Chronische Hautkrankheiten
  • Infektionen (chronisch oder akut)
  • Sepsis

Weisen Sie Ihren Anbieter vor der Sitzung auf solche Probleme hin.

haaruntersuchung trichologe

Nebenwirkungen der PRP-Haarbehandlung

Die PRP-Therapie birgt kein Risiko, sich eine übertragbare Krankheit zuzuziehen, da nur Ihr eigenes Blut entnommen und in Ihre Kopfhaut injiziert wird.

Allerdings kann jedes Verfahren, das eine Injektion erfordert, zu einer Reihe von möglichen Nebenwirkungen führen.

Dazu gehören:

  • Infektion
  • Beschädigung der Blutgefäße
  • Verletzte Nerven
  • Bildung von Narbengewebe
  • Verkalkung an den Injektionsstellen

Es ist auch wichtig, dass Sie Ihren Arzt informieren, wenn Sie in der Vergangenheit schlecht auf ein Narkosemittel reagiert haben.

Zusammenfassung

PRP gegen Haarausfall ist eine einfache und relativ kostengünstige Option zur Behandlung von dünner werdendem Haar. Obwohl es über eine ausreichende wissenschaftliche Grundlage verfügt, um als wirksame Behandlung für Haarausfall angesehen zu werden, steckt die Haarwiederherstellung mit PRP noch in den Kinderschuhen.

Angesichts des hervorragenden Sicherheitsprofils und der geringen Kosten ist es jedoch sicherlich ein vielversprechendes Verfahren für Menschen, die unter schütterem Haar leiden.

Zuletzt medizinisch überprüft am 5. August 2022

HairPalace stützt sich auf wissenschaftliche Quellen, einschließlich Peer-Review-Artikeln, sowie Veröffentlichungen von medizinischen Verbänden und akademischen und Forschungseinrichtungen. Wir befolgen strenge Beschaffungsrichtlinien und vermeiden tertiäre Referenzen. Lesen Sie unsere redaktionellen Richtlinien für weitere Informationen darüber, wie wir unsere Inhalte aktuell und korrekt halten.