FUE-Haartransplantation: Weshalb und wie wird sie durchgeführt?

mann-besorgt-ueber-haarausfall

Was ist eine Haartransplantation? Was ist eine FUE-Haartransplantation?

Die Haartransplantation ist eine der beliebtesten ästhetischen Behandlungen, die heute von Männern unternommen werden.

Eine Haartransplantation ist ein Verfahren, das hohe Erfolgsquoten garantiert und den Patienten transformative Resultate liefert, die letztendlich ein jugendlicheres Aussehen wiederherstellen.

Aber wie funktioniert das?

Bei der chirurgischen Haarwiederherstellung werden die Haare am Hinterkopf und an den Seiten entnommen. Diese Haare sind resistent gegen die hormonellen Veränderungen, die für den männlichen Haarausfall verantwortlich sind. Da die Haare ihre ursprünglichen Eigenschaften behalten, nachdem sie in die schütteren Bereiche implantiert wurden, bietet die Haartransplantationschirurgie eine dauerhafte Lösung.

Die verschiedenen Techniken liefern jedoch spezifische Ergebnisse und haben unterschiedliche Haartransplantation Preise.

Daher ist es wichtig, die Methode der Haartransplantation zu wählen, die am besten für Ihren individuellen Zustand geeignet ist.

fue2-4297399

Die Follicular Unit Extraction (kurz: FUE) war die wichtigste Haartransplantations-Innovation aller Zeiten. Dies ist die effektivste, modernste Lösung zur Haarwiederherstellung, die in der Lage ist, Ihr Selbstvertrauen und Ihr Aussehen deutlich zu verbessern.

Es gibt zwar eine ganze Reihe von Haartransplantationsverfahren, aber FUE sticht ein wenig heraus. Das liegt daran, dass die Haare nicht an verschiedenen Stellen der Kopfhaut entnommen und verpflanzt werden, sondern eines nach dem anderen transplantiert werden.

Grundsätzlich werden einige Ihrer vorhandenen aktiven Haarfollikel, die sich meist an den Seiten und am Hinterkopf befinden, vorsichtig entnommen, gereinigt und in Bereiche transplantiert, in denen die Haarfollikel abgestorben sind.

Auf diese Weise hinterlässt der Eingriff keine sichtbaren, linearen Narben am Rücken. Und da die FUE-Haartransplantation eine hohe Präzision bietet, können die Ärzte damit natürliche, dichte Ergebnisse erzielen.

Erhalten Sie eine KOSTENLOSE Haaranalyse!

Wer ist der ideale Kandidat?

  • Alle Haarersatzverfahren müssen Ihr vorhandenes Haar nutzen – das Ziel der Operation ist es, die effizientesten Einsatzmöglichkeiten dafür zu finden.
  • Haarersatz-Kandidaten müssen einen gesunden Haarwuchs am Hinterkopf und an den Seiten haben (die Spenderbereiche), und ein großes Volumen an Haaren ist entscheidend.
  • Haarfarbe, -textur und -stil (Wellen, Locken usw.) können das ästhetische Ergebnis Ihrer Operation beeinflussen.

Erfahren Sie mehr mit unserer KOSTENLOSEN Haaranalyse!

Was ist die FUE-Haartransplantations-Methode?

Die FUE-Haartransplantations-Technik wurde als der größte Durchbruch in der Geschichte dieses Fachgebiets angesehen.

Bei der FUE werden Haare vom Hinterkopf und von den Seiten transplantiert. Diese Bereiche werden nicht kahl, da sie von hormonellen Veränderungen unbeeinflusst bleiben.

Das Haar wird manuell (in Einheiten von 1 bis 3 Haaren) unter Verwendung einer FUE-Nadel mit einem Durchmesser von nur 1 mm entnommen.

FUE HaartransplantationAlle aus den Spenderarealen entnommenen Haare werden unter einem Mikroskop bearbeitet, bevor sie in die Zielzonen transplantiert werden.

Die implantierten Haare positionieren sich im Laufe der Zeit an ihren neuen Bestimmungsort und wachsen wiein den Spenderarealen.

Bei der FUE arbeiten die Ärzte nur in den oberen beiden Schichten der Haut (ähnlich wie beim Tätowieren).

Infolgedessen müssen die Patienten nur lokal betäubt werden und es verbleiben keine sichtbaren Spuren im Spender- oder Empfängerareal.

Die Haare können in Richtung, Tiefe und Winkel reguliert werden, um zu gewährleisten, dass sie dem ursprünglichen Wachstumsmuster im Zielbereich entsprechen.

Dies sorgt für ein natürliches Ergebnis mit dauerhaftem Wachstum in den kommenden Jahren.

Erhalten Sie ein KOSTENLOSES Haaranalyse!

Wie schneidet die FUE im Vergleich zu anderen Verfahren ab?

Es gibt zwar viele andere Verfahren und Behandlungen, allerdings hebt sich die FUE durch ihre eigenen Vorzüge ab.

  • Sie hat die kürzeste Regenerations- und Heilungszeit aller Haartransplantations-Verfahren

    FUE ist ein medizinisches Verfahren und wie bei allen medizinischen Verfahren gibt es eine Regenerationszeit, die Sie durchlaufen müssen. Dies dient dazu, dem Körper Zeit zum Heilen zu geben, den Follikeln Zeit zu geben, sich richtig zu setzen und zu wachsen und die Schwellung vom Eingriff abklingen zu lassen. Es stimmt zwar, dass die Heilungszeit stark von der Größe des Bereichs, der Anzahl der verwendeten Follikel und dem allgemeinen Gesundheitszustand des Patienten abhängt, dennoch ist sie recht kurz. Sie variiert von 5 bis 7 Tagen und kann in extremen Fällen länger andauern.Wenigstens ist sie nicht so schmerzhaft und langwierig wie die Regenerationszeit anderer Transplantationsverfahren. Während der Regenerationsphase müssen Sie zwar immer noch vorsichtig sein und mit einigen Schwellungen auskommen, aber alles in allem ist dieses Verfahren viel angenehmer und viel weniger problematisch.

  • Es ist das am wenigsten invasive Haartransplantations-Verfahren

    Eine der größten Sorgen, die Patienten haben, ist, wie invasiv die Eingriffe sind. Denn damit setzen sie sich mehr oder weniger allen möglichen Risiken wie Infektionen und Dysbalancenaus. Dieses Verfahren beruht nur auf Ihren eigenen Haarfollikeln, ohne zusätzliche Substanzen oder andere Elemente. Fairerweise muss man sagen, dass die Hohlnadel, mit der die Haarfollikel extrahiert und implantiert werden, zunächst nicht einmal alle Hautschichten durchdringt.

  • Sie hat das geringste Risiko für Komplikationen

    Machen wir uns nichts vor, es handelt sich um ein medizinisches Verfahren, bei dem Zellen von einer Seite Ihrer Kopfhaut entnommen und auf einer anderen Seite implantiert werden. Es ist allgemein bekannt, dass medizinische Eingriffe oft das Risiko von Komplikationen und Problemen mit sich bringen. FUE gilt allgemein als das Haartransplantations-Verfahren, bei dem es am unwahrscheinlichsten ist, dass irgendwelche Komplikationen auftreten. Diese Komplikationen können von kleineren Infektionen bis hin zu größeren reichen, von Gerinnseln bis hin zu ausgewachsenen Autoimmunreaktionen. Bei der FUE besteht die geringste Wahrscheinlichkeit für deren Auftreten. Tatsächlich ist sie so gering, dass sie oft als die sicherste Transplantationsmethode angesehen wird.

  • Es ist das am wenigsten auffällige Verfahren

    Einer der wichtigsten Aspekte einer Haartransplantation ist, dass niemand wirklich bemerkt, dass Sie eine gehabt haben. Das heißt, Sie sind auf der Suche nach etwas, das möglichst wenig Spuren und Anzeichen hinterlässt. FUE hinterlässt nichts als ein paar weiße, grubenartige Narben, die bestenfalls kaum auffallen. Es hinterlässt auch keine anderen Narben, die wirklich hervorstechen, keine seltsamen Wachstumswinkel und auch keine dünnen Grundmuster.Das liegt daran, dass bei dem Verfahren Ihre eigenen Follikel verwendet werden sowie an der Tatsache, dass die Follikel von dem Hinterkopf und den Seiten Ihres Kopfes verwendet werden. Das wiederum bedeutet, dass das Haar selbst nie deplatziert aussieht, rundherum die gleicheBeschaffenheit hat und immer richtig sitzt.

  • Sie hat die niedrigste Ausfallrate aller Haartransplantations-Verfahren

    Eine der mit Abstand am häufigsten gestellten Fragen, wenn es um eine Transplantation geht, ist die nach der Erfolgsquote. Obwohl es keine perfekte 100%ige Erfolgsrate gibt, weist die FUE immer noch die höchste Erfolgsrate unter allen Haartransplantations-Verfahren auf, die Patienten derzeit zur Verfügung stehen. Mit einer satten Erfolgsquote von 99,5 %, gilt es derzeit als eines der zuverlässigsten Verfahren, die Sie für Ihr Kopfhaar bekommen können. Gelegentlich kann leichter Haarausfall während der Genesung auftreten.

Erfahren Sie mehr mit unserer KOSTENLOSEN Haaranalyse!

Wie lange dauert die Regeneration?

    • Nach Ihrem Eingriff

      Durch die örtliche Betäubung kann sich Ihr Kopf ein wenig komisch anfühlen.

    • 7 Tage nach der Haartransplantation

      Es bilden sich Krusten auf dem Kopf. Verwenden Sie in den ersten 7 Tagen nach der Haartransplantation stündlich das mitgelieferte Spray auf den implantierten Haaren.

    • 10 Tage nach der Haartransplantation

      Die winzigen Wunden haben sich geschlossen, obwohl Schorf und Rötungen noch sichtbar sein können.

    • 2 Wochennach der Haartransplantation

      In der 2. postoperativen Woche sollten Sie den implantierten Bereich sanft einweichen und massieren, um das Ablösen der Krusten zu fördern.

    • 3 Wochennach der Haartransplantation

      Sie können ein natürliches, sanftes Shampoo (z. B. Babyshampoo) verwenden.

    • 1 Monatnach der Haartransplantation

      Die meisten der implantierten Haare beginnen auszufallen. KEINE PANIK: Das ist völlig normal.

    • 2 Monatenach der Haartransplantation

      Die implantierten Haare fallen weiterhin aus, da die Wurzeln in die Telogenphase (Ruhephase) ihres Wachstumszyklus eintreten.

    • 3 Monatnach der Haartransplantation

      Typischerweise sieht der implantierte Bereich fast wie vorher aus, mit ein paar neuen Haaren, die sichtbar sind.

    • 4 Monatnach der Haartransplantation

      Die implantierten Haare beginnen allmählich nachzuwachsen..

    • 6 Monatnach der Haartransplantation

      Der neue Haarwuchs sorgt bereits für eine sichtbare Veränderung.

    • 12 – 18 Monatnach der Haartransplantation

      Sie können das Endergebnis und die spektakuläre Veränderung, die stattfinden, wirklich genießen.

Weitere Vorher-Nachher-Fotos zur FUE-Haartransplantation!

Was und wie häufig sind die Nebenwirkungen?

Obwohl die FUE-Haartransplantation als minimalinvasiv gilt, ist sie dennoch ein chirurgischer Eingriff. Und als solcher hat er potenzielle Nebenwirkungen.

Glücklicherweise sind die meisten Nebenwirkungen nur von kurzer Dauer und verursachen in den ersten Tagen nach der Haartransplantation nur geringfügige Unannehmlichkeiten.

Schwellungen

Lidocain-Injektionen machen die Haartransplantation schmerzfrei. Allerdings kann es vor allem nach größeren Eingriffen zu Schwellungen kommen, denen wir mit Medikamenten vorbeugen können.

Wenn eine Schwellung auftritt, verschwindet sie in der Regel innerhalb von 2-4 Tagen von selbst. Eine sanfte Massage und das Trinken von mehr Wasser helfen auch, das Lidocain schneller auszuspülen.

Juckreiz

Während die Kopfhaut heilt und sich zusammenzieht, kann sie sich juckend anfühlen. Dies ist ein relativ häufiges Phänomen, vor allem in der ersten Woche nach der Operation.

Obwohl es verständlicherweise eine Herausforderung sein kann, müssen Sie es vermeiden, den neu implantierten Bereich zu kratzen. Stattdessen helfen in der Regel ein paar Pumpen Kochsalzspray, um die Haut zu beruhigen und den Juckreiz zu lindern.

Infektion

Wie bei allen Operationen besteht auch nach der Haartransplantation das Risiko einer Infektion. Es passiert sehr selten, da wir eine Reihe von Regeln haben, wie wir die frisch implantierte Kopfhaut am besten behandeln. Um die Risiken weiter zu minimieren, müssen Sie außerdem in den ersten 7 Tagen Antibiotika einnehmen.

Transplantate, die nicht angenommen werden

Eine ernstere mögliche Komplikation des Verfahrens ist, dass die Grafts sich nicht verankern und keine neuen Haare wachsen. In unserer Klinik kommt das sehr selten vor.

Erstens bietet die FUE-Haartransplantation hohe Erfolgsraten. Zweitens stellen wir vor dem Eingriff sicher, dass Sie fit für die Behandlung sind. Und schließlich gibt es bei uns regelmäßige Kontrolluntersuchungen und eine gute Nachsorge.

Und dank dieser Praktiken bieten wir unseren Patienten mit einer schriftlichen Garantie auf den Eingriff ein beruhigendes Gefühl.

Erfahren Sie mehr von den Bewertungen unserer Patienten zur Haartransplantation!

Wie gestaltet sich der Ablauf am Tag der Haartransplantation?

Wir werden Ihren Behandlungstag wie im Voraus besprochen einplanen, um sowohl Ihren individuellen Bedürfnissen als auch denen der Klinik gerecht zu werden.

Sie können den Termin Ihres Eingriffs selbst wählen und bestätigen, indem Sie uns die Details Ihres Fluges schicken. Allerdings müssen Sie einen Tag vor Ihrem Eingriff in Budapest ankommen.

  • Ankunft in der Haarklinik

    Um 8 Uhr morgens werden Sie in Ihr privates Zimmer gebeten, das für Siegemütlich und entspannend eingerichtetwurde.

    Wenn Sie möchten, können Sie persönliche Gegenstände von zu Hause mitbringen, damit Sie sich vor demEingriff”wie zu Hause” fühlen.

    Unsere ungarischen Kollegen stehen Ihnen jederzeit gerne zur Verfügung.

    Während Sie warten, können Sie einen Roman lesen, Musik hören, einen Film ansehen oder persönliche Telefonate führen. Wir versorgen Sie mit modernen Heimkinosystemen, Internetzugang und vielem mehr.

  • Beratung

    Unsere Kollegen nehmen sich die Zeit, vor Ihrer Behandlung alles vorzubereiten und führen eine umfassende medizinische Untersuchung durch.

    Sie können Ihren Behandlungsplan und den Ablauf des Behandlungstages mit Ihrem Arzt besprechen.

  • Beginn der Behandlung: Die Entnahmephase

    Ihr Eingriff wird um 8.30 Uhr beginnen. Während dem Haartransplantations-Eingriff selbst können Sie gerne lesen, Musik hören oder einen Film anschauen.

    Unsere Ärzte sind erfahrene Chirurgen und werden bei der Durchführung der Transplantation nicht gestört.

    Der Eingriff erfolgt in mehreren Phasen. Dazwischen werden Pausen eingelegt, mit genügend Zeit, um eine Mahlzeit zu sich zu nehmen, einen Spaziergang zu machen oder einfach in Ihrem Zimmer zu entspannen.
    Wir sind bestrebt, Ihren Eingriff so angenehm, entspannend und zufriedenstellend wie möglich zu gestalten.

  • Mittagessen

    Ihre Mittagspause beginnt um ca. 12.30 Uhr und dauert eine halbe Stunde. Unsere Kollegen bestellen für Sie ein Essen in einem Restaurant Ihrer Wahl.

  • Die zweite Phase Ihrer Behandlung: Die Implantationsphase

    Die zweite Phase der Haartransplantation beginnt um 13 Uhr. Während diesem Vorgang können Sie weiterhin einen Film ansehen oder Musik hören.

  • Nach der Haartransplantation

    Die meisten unserer Haartransplantations-Verfahren enden um 18 Uhr. Die Dauer des Eingriffs hängt von der Anzahl der zu transplantierenden Haare ab. Ihr Arzt wird Ihnen zur Halbzeit den genauen Endzeitpunkt mitteilen können.

    Es besteht keine Notwendigkeit, über Nacht im Krankenhaus zu bleiben oder unter Beobachtung zu stehen. Sie können nach der Behandlung in Ihre erstklassige Unterkunft zurückkehren und am nächsten Tag nach Hause fliegen.

  • Nach dem Eingriff der Haartransplantation

    Nach Ihrer Eingriff müssen Sie die Anweisungen Ihres Arztes befolgen und Ihren neuen Haaren Zeit zum Wachsen geben.

    Sie werden in der Lage sein, Ihr Leben wie gewohnt weiterzuführen und Ihren neuen und wiederhergestellten Haaransatz zu genießen.

    Sie erhalten ein jugendlicheres Aussehen, mehr Selbstvertrauen und fühlen sich vollkommen verjüngt.

    Haben Sie Fragen nach der Behandlung? Bitte zögern Sie nicht, uns zu kontaktieren.

Zusammenfassung

Da Haarausfall ein so massiver Stressfaktor für Männer ist, haben Wissenschaftler jahrelang geforscht und versucht, ein Heilmittel für Kahlköpfigkeit zu finden. Solange noch keine tatsächliche Heilung entdeckt wurde, gab es Durchbrüche in Bezug auf Behandlungen und Interventionen.

Es gibt viele Substanzen, die entwickelt und hergestellt wurden, um den Haarausfall so lange wie möglich zu verzögern oder ihn sogar ganz zu stoppen. Es gibt auch Behandlungen, die für Männer entwickelt wurden, wenn sie bereits Haare verloren haben und diese zurückerhalten möchten.

Bei HairPalace verwenden unsere Experten die fortschrittlichste FUE-Haartransplantation, die FUE2 für sichere, effektive Ergebnisse. Dieses Gerät ermöglicht dem Chirurgen mehr Präzision und verringert die Wahrscheinlichkeit, dass follikuläre Einheiten während der Haarentnahme/-implantation beschädigt werden. Infolgedessen sind die Erfolgsraten höher – was zu mehr zufriedenen Patienten führt.

Für eine maßgeschneiderte Lösung und weitere Informationen zur Haartransplantation, kontaktieren Sie unser Expertenteam.

Beginnen Sie Ihren Weg zu neuem Haar mit einer KOSTENLOSEN Haaranalyse!