Schritt für Schritt zu vollem Haar! Xaviers Haartransplantations ergebnis

xavier-haartransplantation-ergebnis

Xavier ist einer unserer regelmäßigen Patienten; er hatte mehrere Behandlungen in unserer Klinik.

In diesem Beitrag möchten wir Ihnen zeigen, wie er das Ergebnis erreicht hat, das Sie oben sehen können!

Xaviers Haarausfall begann, als er 18-20 Jahre alt war, und im Laufe der Jahre verlor er viel von der Dichte an der Spitze.

Er hielt sein Haar jahrelang kurz; während er sich für die Möglichkeiten der Haarwiederherstellung interessierte, hielten ihn die unnatürlich aussehenden Ergebnisse früherer Haartransplantationstechniken davon ab, weiterzumachen.

Ein paar Jahre später hatte einer seiner Freunde eine Haartransplantation mit guten Ergebnissen, was ihn ermutigte, sich noch einmal mit der Haartransplantation zu befassen.

Xavier schickte seine Fotos per E-Mail, damit wir seinen Zustand beurteilen und ihm ein Angebot machen können:

xavier-vor-der-haartransplantation
Xavier vor der Haartransplantation

Anhand der Bilder wurde deutlich, dass sein Haarausfall den gesamten oberen Teil der Kopfhaut betraf.

In diesen Fällen ist es nicht möglich, die Oberseite mit einer einzigen Haartransplantation zu bedecken. Wenn es der Spenderbereich jedoch zulässt, kann mit mehreren Sitzungen eine gute Dichte über die gesamte Kopfhaut erreicht werden.

In solchen Fällen empfehlen wir, mit dem Haaransatz zu beginnen und allmählich nach hinten zu gehen.

Auf diese Weise kann der Patient, indem er das Haar länger wachsen lässt und zurückkämmt, eine Abdeckung auf einer Fläche erhalten, die größer ist als der implantierte Bereich.

Außerdem wird der Patient den neuen Haaransatz jeden Tag im Spiegel sehen, und die Veränderung wird sicher auch anderen auffallen.

Und das sichtbare Ergebnis kann für Patienten während eines mehrstufigen, zeitaufwendigen Prozesses motivierend sein.

Diese Vorgehensweise haben wir auch Xavier empfohlen, der mit den Ärzten übereinstimmte.

Erste Operation

Wir führten Xaviers erste Haartransplantation am 20. und 21. Juni 2016 durch, mit der FUE2-Technik.

Es war entschlossen, 5300 Haare aus seinem Spenderbereich zu entnehmen, die zum Aufbau der Haarlinie verwendet wurden:

xavier-nach-der-ersten-operation
Nach der ersten Operation

Nach dem Eingriff können die Patienten nach Hause reisen, müssen aber die postoperativen Anweisungen der Ärzte befolgen.

Es ist wichtig, starkes Sonnenlicht und körperliche Anstrengung zu vermeiden, und es ist nicht erlaubt, den Kopf zu bedecken.

xavier-1-woche-nach-der-operation
1 Woche nach der Operation

1 Woche nach dem Eingriff ist der implantierte Bereich gut definiert. Es gibt noch ein wenig Rötung und einige Schorfstellen.

In den nächsten Tagen, Wochen, wenn die Kopfhaut heilt, verschwinden die Spuren der Operation vollständig.

In fast allen Fällen entwickeln sich diese Prozesse mehr oder weniger unterschiedlich.

Zum Beispiel kann es bei jemandem mit heller, empfindlicherer Haut länger dauern, bis die Rötung abklingt. Und während bei manchen der Haarausfall 17-19 Tage nach dem Eingriff einsetzt, fallen bei anderen die implantierten Haare nur minimal aus.

Auch in Xaviers Fall konnten kleine Unterschiede festgestellt werden. Bei seiner 3-monatigen Kontrolluntersuchung waren ziemlich viele Haare an der implantierten Stelle zu sehen:

xavier-3-monate-nach-der-operation
3 Monate nach der Operation

Die wirklich bemerkenswerte Veränderung geschieht jedoch erst in den nächsten Monaten.

Die neuen Haare wachsen allmählich aus und die Dichte nimmt Monat für Monat zu.

6 Monate nach der Operation ist etwa die Hälfte des Endergebnisses sichtbar.

Die Wachstumsperiode endet etwa 12-15 Monate nach der Haartransplantation.

Bei der Vorbereitung auf seine nächste Operation hat Xavier eine kürzere Frisur gewählt. Dank dieser kann man das Ergebnis der ersten Operation genau sehen:

xavier-ergebnis-der-1-haartransplantation
Ergebnis der 1. Haartransplantation

Zweite Haartransplantation

Wir führten Xaviers zweite Implantation am 10-11. Oktober 2017 durch.

Mit weiteren 5000 Haaren konnten wir den Aufbau der Dichte hinter dem zuvor implantierten Bereich fortsetzen.

Auf diesem Bild können Sie einen Blick auf die neu implantierte Zone in der Mitte der Kopfhaut werfen:

xavier-nach-der-2-haartransplantation
Nach der 2. Haartransplantation

Der Heilungsprozess verläuft nach der zweiten Operation genauso.

In den ersten 3 Wochen müssen sich die Patienten um den implantierten Bereich kümmern und den Schorf sanft abwaschen.

In der folgenden Zeit fallen die neu transplantierten Haare aus, und nach dem 3. Monat beginnt sich die Dichte allmählich zu verbessern.

In Xaviers Fall war bereits bei der 3-monatigen Kontrolluntersuchung eine Veränderung erkennbar.

xavier-3-monate-nach-der-2-operation
3 Monate nach der 2. Operation

Die eigentliche Transformation des implantierten Bereichs beginnt jedoch ab dem 4. post-operativen Monat.

Monat für Monat wachsen neue Haare aus – dadurch verbessert sich die Dichte allmählich.

Ein halbes Jahr nach der Operation können wir von einer markanten Veränderung sprechen.

Werfen Sie einen Blick auf Xaviers Haartransplantations ergebnis, das wir mit seinen zwei Haartransplantationen erzielt haben:

xavier-haartransplantation-ergebnis-1
xavier-ergebnis-nach-der-2-haartransplantation

Xavier kam für eine 3. Sitzung zurück, um Haare in den Scheitel zu implantieren und wir hoffen, Ihnen bald das Ergebnis zeigen zu können!

Möchten Sie einen auf Ihre Bedürfnisse zugeschnittenen Behandlungsplan in Betracht ziehen?

In der Zwischenzeit können Sie uns gerne kontaktieren, wenn Sie Fragen zur Behandlung haben. Wir sind unter +49 32 212 296 511 und info@hairpalace.de für Sie da!