1. Tonsur: Ein frühes Anzeichen für Glatzenbildung bei Männern?
  2. Was ist die Ursache?
  3. Was sind die häufigsten Anzeichen für einen kahl werdenden Scheitel?
  4. Tonsur: Wie kann man die Ausbreitung verhindern?

Sie haben eine Tonsur bemerkt und machen sich Sorgen darüber, was dies für die Zukunft Ihres Haares bedeutet. Für viele Betroffene ist dies aus vielen Gründen eine bedrückende Angelegenheit.

Werden Sie garantiert eine Glatze bekommen? Können Sie irgendetwas tun, um dies zu verhindern? Und wie können Sie Ihr Haar am besten stylen, um die Stelle zu verbergen?

In diesem Artikel teilen wir mit Ihnen Informationen, die diese (und weitere) Fragen beantworten und helfen Ihnen, mit Ihrer Tonsur umzugehen.

hp-banner-women-01-analysis-de

Tonsur: Ein frühes Anzeichen für Kahlköpfigkeit bei Männern?

Eine Tonsur ist eines der ersten Anzeichen von Haarausfall bei Männern. Das bedeutet nicht, dass Sie alle Haare auf Ihrem Kopf verlieren werden, aber es deutet darauf hin, dass Sie wahrscheinlich mit der Zeit weiter an Haarverlust eiden werden.

Andere Anzeichen von Kahlheit bei Männern können neben oder anstelle eines schütteren Scheitels auftreten, wie z. B. Geheimratsecken.

Was ist die Ursache?

Ein kahl werdender Haarkranz und die männliche Glatzenbildung werden in der Regel durch das Hormon DHT verursacht. Dieses ist für die Entwicklung männlicher Merkmale, wie eine tiefere Stimme und Körperbehaarung, verantwortlich.

DHT kann jedoch zu Problemen führen, wenn es an den Androgenrezeptoren in den Haarfollikeln der Kopfhaut haftet und diese schrumpfen lässt. Die neuen Haare werden feiner und neigen eher zum Ausfallen.

DHT kann auch die Länge der Anagenphase des Haarwachstumszyklus verkürzen und die Dauer der Telogenphase verlängern. Neue Haare brauchen immer länger, um nachzuwachsen – bis sie schließlich ganz aufhören zu wachsen.

Die Haare auf der Rückseite und an den Seiten der Kopfhaut sind resistenter gegen DHT, weshalb diese Bereiche nicht betroffen sind.

Kahlköpfigkeit bei Männern wird in vielen Fällen väterlicherseits oder mütterlicherseits vererbt. Wenn also einer (oder beide) Ihrer Eltern wenige Haarfollikel haben, ist es möglich, dass Sie es auch bekommen.

Was sind die häufigsten Anzeichen für einen kahl werdenden Scheitel?

Hier sind vier häufige Anzeichen, die auf einen kahlen Scheitel hinweisen könnten:

Haarausfall im Scheitelbereich

Glatzenbildungam Scheitel

Haarausfall am Scheitel und am Hinterkopf ist das offensichtlichste frühe Anzeichen für eine Tonsur. Sie werden wahrscheinlich eine allmähliche Veränderung bemerken, wenn Sie in diesem Bereich an Haarverlust leiden, vor allem wenn Sie mit den Fingern darüber fahren oder ein Stylingprodukt anwenden.

Geheimratsecken

Jude Law geheimratsecken

Inwiefern beeinflusst ein Ausfall an der Vorderseite der Kopfhaut das Fortschreiten des Haarausfalls am Hinterkopf?

Es ist ganz einfach: Geheimratsecken sind ein wichtiges Anzeichen für Kahlheit bei Männern (es sei denn, es handelt sich um einen reifen Haaransatz, bei dem der Rückgang stark eingeschränkt ist).

Wenn sich also Ihr Haaransatz immer weiter entlang der Kopfhaut zurückzieht, ist es möglich, dass Sie auch im Scheitelbereich Haare verlieren.

Ausdünnendes Haar

Ralph Fiennes mit schütterem Haar

Bei der männlichen Kahlköpfigkeit lichtet sich das Haar in einem oder mehreren Bereichen der Kopfhaut über Monate und Jahre hinweg, es kann also am Scheitel oder in einer anderen Region beginnen.

Ihre Kopfhaut wird möglicherweise deutlicher sichtbar, wenn Sie Ihr Haar stylen, oder Sie könnten feststellen, dass sie etwas empfindlicher auf Kälte reagiert. Dies ist auf die Verkleinerung der Haarfollikel und den Rückgang des Haarwachstums zurückzuführen.

Wenn Sie dünner werdendes Haar an Ihrem Scheitel oder Hinterkopf entdecken, kann sich dies auf den Rest der Kopfhaut ausbreiten.

Verbreiternder Teil

genetisch bedingter Haarausfall kann zu einen lichten, breiten Scheitel führen

Eine sich verbreiternde Partie ist ein weiteres frühes Anzeichen für Glatzenbildung bei Männer und könnte in naher Zukunft zur Entwicklung einer kahlen Stelle auf dem Oberkopf führen.

Tonsur: Wie kann man die Ausbreitung verhindern?

Es kann sich als unmöglich erweisen, die Ausbreitung der Tonsur über die gesamte Kopfhaut zu verhindern, vor allem, wenn Sie an männlicher Glatzenbildung leiden. Diese Erkrankung verursacht unterschiedlich starken Haarausfall und kann zu einer vollständigen Glatze auf dem Oberkopf führen.

Sie können jedoch bestimmte Techniken anwenden, um die Ausbreitung einer kahlen Stelle zu verhindern und ihre Sichtbarkeit zu verringern:

Machen Sie es nicht schlimmer: Pflegen Sie Ihr Haar mit Sorgfalt

Sie haben vielleicht keine Ahnung, wie Sie Ihr Haar schneiden oder stylen sollen, wenn Sie eine Glatze am Oberkopf entdecken.

Sie könnten versucht sein, Ihr Haar so lange wie möglich wachsen zu lassen, um den Eindruck zu erwecken, dass Sie mehr Haare haben, als Sie tatsächlich haben. Oder Sie wählen den umgekehrten Weg und rasieren Ihr Haar ganz ab.

Aber es ist wichtig, dass Sie sich genau überlegen, wie Sie mit Ihrem Haar umgehen wollen, wenn eine kahle Stelle auftritt. Für manche Männer ist das keine große Sache: Ändern Sie nichts am Styling und akzeptieren diese Veränderung als Teil ihres Alterungsprozesses.

Für andere hingegen ist es viel schwieriger, damit umzugehen. Wenn Sie in diese Kategorie fallen, sollten Sie mit Ihrem Friseur oder Stylisten über Ihre Möglichkeiten sprechen. Vielleicht können sie Ihnen einen Schnitt oder eine Stylingtechnik empfehlen, mit der Sie Ihre Tonsur verbergen können.

Verwenden Sie hochwertige Haarpflegeprodukte

Lesen Sie die Inhaltsstoffe in Ihren Haarpflegeprodukten, bevor Sie sie kaufen? Oder greifen Sie zu den billigsten Produkten im Regal und verwenden sie, ohne zu prüfen, was Sie Ihrer Kopfhaut zumuten?

Wenn Sie die zweite Frage mit „Ja“ beantwortet haben, ist es an der Zeit, sich über Ihre Haarpflegeprodukte zu informieren.

Hier sind einige Zutaten, auf die Sie achten sollten:

  • Sulfate: Sie binden sich an den Talg auf der Kopfhaut und können die Follikel schädigen, dem Haar die natürlichen Öle entziehen und das Haar trocken machen. Sulfate können auch Ekzeme verschlimmern und die Haut reizen.
  • Formaldehyd: Dies ist ein bekanntes Karzinogen und kann über die Haut in den Körper aufgenommen werden. Es kann in bestimmten Shampoos enthalten sein. Wenn es auf einem Etikett aufgeführt ist, stellen Sie die Flasche zurück ins Regal.
  • Alkohol: Markenhersteller fügen Haarpflegeprodukten Alkohol zu, um die Feuchtigkeit zu bewahren, aber er kann das Haar austrocknen und schädigen.
  • Polyethylenglykol: Dieser Inhaltsstoff wird Haarpflegeprodukten in vielen Fällen als Verdickungsmittel zugesetzt, kann dem Haar jedoch die natürliche Feuchtigkeit entziehen.

Alles, was das Haar austrocknet und möglicherweise die Strähnen schädigt, könnte Ihren Haarausfall verschlimmern. Versuchen Sie, Produkte mit natürlichen Inhaltsstoffen zu verwenden, um die Menge an synthetischen Stoffen zu reduzieren, die mit Ihrer Kopfhaut und Ihrem Haar in Kontakt kommen.

Bitten Sie andere Menschen mit einer kahlen Stelle, Ihnen Produkte zu empfehlen, die gut für Haut und Haar sind.

Finden Sie den perfekten Frisur, um Ihre Tonsur zu kaschieren

Wenn Sie sich scheuen, mit Ihrem Friseur darüber zu sprechen, wie Sie Ihre Tonsur verstecken können, brauchen Sie das nicht. Er hat das wahrscheinlich schon für viele andere Kunden getan und wird es auch noch lange nach Ihrem Besuch im Salon tun.

Ein erfahrener Friseur sollte Ihnen eine Reihe von Möglichkeiten aufzeigen können, wie Sie die Tonsur auf Ihrem Oberkopf kaschieren können. Aber wenn Sie bei Ihrem nächsten Friseurbesuch ein paar Ideen haben möchten, sind hier ein paar gute Vorschläge für Sie dabei:

Eleganter Pompadour

Der elegante Pompadour Frisur tonsur

Der elegante Pompadour ist eine traditionelle Frisur, die auch heute noch sehr beliebt ist. Er ist ideal, um eine Tonsur zu kaschieren, da das Haar von der Vorderseite der Kopfhaut weggebürstet wird.

Ein Pompadour verleiht dem Gesicht Höhe und ergänzt einen gepflegten Bart hervorragend. Achten Sie nur darauf, dass Sie mit dem Produkt sparsam umgehen – zu viel kann das Haar zu nass machen und die kahle Stelle noch sichtbar werden lassen.

Seitlich geschwungener mittlerer Stil

Tonsur Seitlich geschwungener mittlerer Stil

Seitlich geschwungene, mittellange Frisuren eignet sich hervorragend, wenn Ihr Scheitel die einzige schüttere Stelle auf Ihrer Kopfhaut ist. Sie können Ihr Haar länger wachsen lassen und es nach links oder rechts tragen, um die Stelle teilweise zu verdecken.

Buzz Cut

tonsur haarausfall buzz cut

Die Tonsur fällt weniger auf, wenn der Rest des Haares dicht an der Kopfhaut geschnitten ist.

Außerdem zeigt dieser mutige Schnitt, dass Sie selbstbewusst genug sind, um zu Ihrer Glatze zu stehen!

Klassischer zurückgekämmter Stil

Tonsur Klassischer zurückgekämmter Stil

Diese Frisur ist ähnlich wie ein Pompadour, aber das Haar wird kürzer gehalten, um einen eleganten, klassischen Look zu erzielen.

Cäsarschnitt

Der Caesar-Schnitt Tonsur

Der Caesar-Schnitt ist eine einfache, aber unglaublich elegante Option für jeden Mann, auch wenn Sie einen kahlen Scheitel haben.

Die Haare sind am Rücken und an den Schläfen dicht an der Kopfhaut geschnitten, während oben eine schwerere, strukturierte Partie beibehalten wird.

Haare mit Medikamenten nachwachsen lassen

Bestimmte Medikamente sollen das Nachwachsen von Haaren unterstützen und Haarschwund unterbinden, aber die Ergebnisse können unterschiedlich sein:

  • Minoxidil: Eine topische Behandlung, die auf die Kopfhaut aufgetragen wird, aber Sie müssen es kontinuierlich anwenden, um die Ergebnisse zu erhalten.
  • Finasterid: Ein oral einzunehmendes Medikament, das den DHT-Spiegel im Körper senkt und so die Haarverdichtung anregt. Allerdings ist auch hier eine kontinuierliche Einnahme erforderlich.
hp-banner-man-02-analysis-de

Unterziehen Sie sich einer Haartransplantation

Eine Haartransplantation ist einer der wirksamsten Behandlungsmethoden, um die Haarfülle im Scheitelbereich – und in allen anderen vom Haarausfall betroffenen Bereichen der Kopfhaut – wiederherzustellen.

Die neuesten Haartransplantate sind zu unglaublichen Preisen erhältlich und damit zugänglicher denn je.

Bei einer FUE Methode werden gesunde Haarfollikel aus dem Hinterkopf und den Seiten entnommen und in die kahle(n) Stelle(n) implantiert. Bei Haarausfall am Hinterkopf ist die Transplantation eventuell nicht möglich.

Aber lassen Sie die männliche Glatze erst voll zur Wirkung kommen, bevor Sie sich einer Haartransplantation mittels FUE Methode unterziehen. Andernfalls könnte eine Nachbehandlung erforderlich werden, wenn der Haarausfall fortschreitet.

Wir hoffen, dass diese Tipps Ihnen dabei helfen, Haarausfall auf Ihrem Scheitel auf die effektivste, praktischste und kostengünstigste Weise zu behandeln.

Wenn Sie eine Haartransplantation mit einem Expertenteam besprechen möchten, wenden Sie sich noch heute an HairPalace und vereinbaren Sie einen Termin an einem Standort in Ihrer Nähe!

FAQ

Ist es normal, eine Tonsur zu haben?

Eine Tonsur im Scheitelbereich des Kopfes ist sehr häufig. Männer und Frauen können an diesen Stellen an Haarverlust, auch wenn der Rest der Kopfhaut nicht betroffen ist.

Wie kann ich eine Tonsur auf meinem Scheitel loswerden?

Minoxidil (erhältlich als Rogaine und zahlreiche Generika) ist eines der beliebtesten und am besten getesteten Mittel gegen Haarausfall. Sie können es als Schaum, Shampoo oder Flüssigkeit ausprobieren. Möglicherweise können Sie ein stärkeres Produkt mit einem Rezept ausprobieren. Allerdings kann es zu Nebenwirkungen wie Hautreizungen oder unerwünschtem Haarwuchs in der Nähe der Kopfhaut führen.

Kann man Haare am Scheitel nachwachsen lassen?

Die Haarfollikel auf dem Scheitelkönnen kann nachwachsen, wenn die Follikel intakt bleiben und nicht durch DHT (ein Sexualhormon, das sich an die Follikel heftet und sie mit der Zeit schrumpfen lässt) beeinträchtigt werden. Dünner werdendes Haar kann auch behandelt werden, um seinen Zustand zu verbessern.

Wie kommt es zum Verlust von Haaren am Scheitel?

Der männlichen Haarausfall ist zu 95% sind auf androgenetische Alopezie zurückzuführen, wie die American Hair Loss Association herausgefunden hat. Diese genetisch bedingte Erkrankung verursacht eine zurückweichende Haarlinie und eine Ausdünnung des Scheitels aufgrund einer vererbten Empfindlichkeit gegenüber DHT.